„Machtvoll ist sie, meine Liebe“, denkt die junge Lara sich, „Form und Motor, das Getriebe fühlen an sich königlich. Was ist er nur für eine Gaudi – mein schöner neuer weißer Audi!“

audi_a5_0089c.jpg

„Ich weiß, daß mein geliebter Freund auch sehr oft von Audis träumt und wenn ich ihm das Auto zeige und die Sache nicht vergeige, wird er zum Altar mich führen und zu seiner Frau mich küren. Wir treffen uns in einer Stunde, also dreh´ ich noch `ne Runde und lasse mit den Allradkrallen die Leistung auf die Straße knallen, lasse qualmen leicht die Reifen, leise auch den Turbo pfeifen, die Fahrbahn wird sein überschwemmt von Newtonmetern Drehmoment!“

„Oh, ich seh ihn schon – da steht er, mein herzallerliebster Peter! Wartend schaut er rum und popelt, neben ihm sein Astra opelt, denkt sich nun: Wer ist der Raudi mit dem wunderschönen Audi?“

„Ich blinke rechts und parke ein. Peter schaut: Das kann nicht sein, so steig ich aus und sage howdy!, doch er schaut nur auf den Audi.“

audi_a5_9811c.jpg

„Komm doch her – ich zeig ihn Dir, das zum Beispiel ist die Tür, unten ist das Gaspedal und auch die Bremse für den Fall, hier wir noch das Lenkrad sehen, dort ein Knauf zum DSGen, hinten sitzen die zwei Kinder, vorne sitzt ein Sechszylinder, im Kofferraum – solltest Du fragen – ist Platz noch für den Kinderwagen. Und in reinem Weiß er schaut ja fast schon aus wie eine Braut!“

audi_a5_9883c.jpg

„Ich seh Dir an, Du willst ihn fahren, Du darfst sehr gern in ein paar Jahren, denn ich hab jetzt schon die Ringe, Du dagegen nicht mal zwei – ich niemanden zum Glücke zwinge, zum Audi oder Babybrei…..“

audi_a5_9828c.jpg

„Wenn Du Zeit hast eine Stunde, fahr ich Dich noch eine Runde!“

audi_a5_9805c.jpg

Peter sitzt auf Alcantara, wäre doch nur er der Fahrer!, denkt er sich und denkt noch weiter: Wär Heiraten nicht doch gescheiter? Diese Frau und dieser Wagen – wie soll er da Ja nicht sagen? Und nach einer guten Stunde hatte Peter sich entschieden für die Frau und den Boliden – Herz, nimm Abschied und gesunde!*

audi_a5_0039c.jpg

Sie halten an und es geschieht: Peter sich vor Lara kniet, schnappt sich ihre schlanke Hand und rezitiert noch aus dem Stande irgendwas von Hermann Hesse (in den Augen dräuet Nässe). „Willst Du werden meine Frau?“ und Lara sagt: „Ja, ganz genau!“

audi_a5_9843c.jpg

Sie lachen und umarmen sich und küssen sich sehr inniglich, bis Peter muß noch eine Frage stellen zu der ganzen Lage: „Sag mir bitte, meine Schöne, denn ich kenn die Durchschnittslöhne: Woher bitte kommt der Audi? Ist Dein Dad ein reicher Saudi?“

audi_a5_0081c.jpg

„Nein, das Ding gehört der VOWA, könnt´ mir leisten nie die NOVA und schon gar nicht diesen Wagen – wollt´s Dir eh schon früher sagen….“.

* © Hermann Hesse

PS.: Danke an Lara & Peter!


Text & Fotos © Peter Philipp 2018